Teil 2 - Gilde des Schattens

Teil 2 - Gilde des Schattens

Klappentext

 

Nachdem Ayla ihrem tot geglaubten Bruder auf dem Feld begegnet ist, macht sich unter den Schattenläufern Misstrauen breit. Aus Angst handeln die Elfen feindselig gegen Sherezade und Nijwey. Während Ayla und Njura versuchen, den Zusammenhalt wieder zu festigen, reist Bethan in die unbekannte Welt, um Aylas Bekannten Kaiser Naoki zu treffen. Alle Hoffnung ruht darauf, dass seine kaiserliche Hoheit Unterstützung schickt.

In Lorellia stürmen sie die Festung von Kardinal Jemert und bemühen sich, den Monarchen Lorellias den Rücken zu stärken. Besonders das Schicksal des jungen Königs von Najafgohli liegt ihnen am Herzen. Allerdings ist der verschwunden, genauso wie ein Mönch aus Mont le Maire, und zwar direkt nachdem er Bethan kontaktiert hat.

Als Aufgeben schon siegreicher scheint als Kämpfen, kommt aus unerwarteter Richtung Hilfe und einstige Feinde kämpfen Seite an Seite...